Berichte von 09/2015

Mein Leben in Tauranga

Mittwoch, 23.09.2015

Einen schönen guten Morgen aus Neuseeland :-)

Nachdem ich insgesamt 10 Tage in Neuseelands größter Stadt "Auckland" verbracht und viel erlebt habe bin ich letzten Samstag nach Tauranga gefahren, eine kleine Stadt etwa 250 km südlich von Auckland. Ich lebe hier bei einer Familie in ihrem kleinen Haus in Te Puke, die ich vor 3 Wochen am Flughafen in Auckland kennengelernt habe. Wir haben uns sofort gut verstanden und so habe ich jetzt die Möglichkeit ersteinmal hier zu wohnen, bis ich etwas anderes gefunden habe. Zurzeit habe ich auch zwei Jobs als Kellner in Aussicht und bin froh dadurch etwas Geld verdienen zu können. Ich werde dann auch meinen Geburtstag in 2 Tagen und Weihnachten hier in diesem kleinen gemühtlichen Örtchen verbringen, in dem ich mich jetzt schon ein bisschen heimisch fühle. Nach den 3 Monaten werde ich meine Abenteuerreise vom Norden aus starten und die ganze Schönheit Neuseelands genießen und erkunden. Zelten, Wandern sowie Klettern steht auf meiner Liste. Es sind die einzigartigen Berge, Seen und Vulkaninseln, die mich jetzt schon anziehen. Die Vorfreude steigt....

Fotos poste ich wie immer auf Facebook

Die ersten Tage in Auckland

Freitag, 11.09.2015

Heeeyy :) 

Nachdem ich die Tage in Bangkok wirklich genossen habe, bin ich nach den langen Flugstunden in Auckland angekommen. In Bangkok habe ich so viel erlebt und gesehen, zB. den großen Buddha im Wat Pho und den großen Palast. Fotos hab ich auf Facebook gepostet. Das warme Klima aus Thailand hab ich jetzt hinter mir gelassen, denn hier auf der Nordinsel ist es noch kühl und regnerisch. Die Luft und der Geruch in Aucklands Straßen ist übrigens um einiges besser als in Bangkok. Ich habe mich wirklich schon gut eingelebt und nette Leute kennengelernt. Ein Mädchen kommt aus der selben Stadt wie ich und ist auf eine Schule direkt in der Nähe von meiner gegangen. Wie klein die Welt doch ist. Wir hatten heute einen Orientierungsvortrag und ich hab mir ein Bankkonto und eine Steuernummer eingerichtet. Dann kann es ja jetzt bald losgehen. Ich habe schon eine Wohnung und ein Job in Aussicht, hoffentlich klappt das  

Ich wünsche euch allen alles gute und melde mich mal wieder. Die 10 Stunden Zeitunterschied machen das ganze immer etwas schwierig, aber ok. Im Winter sind es sogar 12 Stunden.  Bye bye

Ankunft in Bangkok

Sonntag, 06.09.2015

Nachdem mich die Busse sicher nach Oslo gebracht haben und ich dort den Rest der Nacht in der Bahnhofshalle verbracht habe, ist gestern endlich mein Flieger nach Bangkok gestartet. Es waren 11 Stunden Flug und der Jetlag war danach deutlich zu spüren. Mit der Metro ging es für mich in die Innenstadt zu meinem Hostel, wo ich erstmal etwas geschlafen habe. Jetzt geht es in die Stadt, mal sehen was der Abend noch so bringt :-)

Bald geht es los

Mittwoch, 02.09.2015

Dies ist der erste Eintrag in meinem neuen Blog. In Zukunft werde ich hier über meine Erlebnisse im Ausland berichten.

Nach den letzten anstrengenden Tagen der Vorbereitung bin ich jetzt endlich bereit meine große Reise nach Neuseeland anzutreten. Ich will mich von allen meinen Freunden und meiner Familie verabschieden, denn sie werden mir schon fehlen. Ich gehe mit einem lächelnden und einem weinenden Auge, aber ich freue mich auch mega auf die kommende Zeit.  Jetzt am Freitag morgen geht es von meinen Großeltern aus mit dem Bus nach Oslo, wo dann Samstag der Flug nach Bangkok startet. Dort verbringe ich 3 Tage und fliege dann weiter nach Neuseeland :-)

Ich will 9 Monate in Neuseeland bleiben, dann rüber für 2 Monate nach Australien und die restlichen 2 Monate meiner Reise quer durch Asien reisen ;)

Ich bin gespannt, wie schnell ich einen Job finde und wohin es mich verschlägt.

Also bis dahin machts gut

Ich bin dann mal weg