Die ersten Tage in Auckland

Freitag, 11.09.2015

Heeeyy :) 

Nachdem ich die Tage in Bangkok wirklich genossen habe, bin ich nach den langen Flugstunden in Auckland angekommen. In Bangkok habe ich so viel erlebt und gesehen, zB. den großen Buddha im Wat Pho und den großen Palast. Fotos hab ich auf Facebook gepostet. Das warme Klima aus Thailand hab ich jetzt hinter mir gelassen, denn hier auf der Nordinsel ist es noch kühl und regnerisch. Die Luft und der Geruch in Aucklands Straßen ist übrigens um einiges besser als in Bangkok. Ich habe mich wirklich schon gut eingelebt und nette Leute kennengelernt. Ein Mädchen kommt aus der selben Stadt wie ich und ist auf eine Schule direkt in der Nähe von meiner gegangen. Wie klein die Welt doch ist. Wir hatten heute einen Orientierungsvortrag und ich hab mir ein Bankkonto und eine Steuernummer eingerichtet. Dann kann es ja jetzt bald losgehen. Ich habe schon eine Wohnung und ein Job in Aussicht, hoffentlich klappt das  

Ich wünsche euch allen alles gute und melde mich mal wieder. Die 10 Stunden Zeitunterschied machen das ganze immer etwas schwierig, aber ok. Im Winter sind es sogar 12 Stunden.  Bye bye